Samstag, 4. Februar 2012

Norwegersterne...


Es ist bitterkalt, eben war ich bei minus 20° !!!! Dick vermummt beim Pferdehof und habe Eispferchen fotografiert, brrr, aber den Tierchen macht das gar  nichts aus.
Bis ich wieder aufgetaut bin, gefrühstückt  und die Fotos bearbeitet habe zeige ich euch mein:

Mutter - Tochter - Taschen - Projekt

Im Dezember sah ich in einem Anleitungsbuch eine strick-gefilzte Tasche mit Norwegermuster.
Ich habe bislang ausschließlich Sachen nass gefilzt, also weder Strickfilzen noch Nadelfilzen betrieben.
Aber so eine Tasche gefiel mir gut.
Meine Ma hatte von uns Kindern einen schönen Schal in Rottönen von "Deerberg" zum Geburtstag bekommen und trägt ihn zu einem schwarzen Cape. Dazu eine passende Tasche wäre doch klasse! dachte ich.
Also bin ich losgezogen und habe das erste Mal "Strick&Filzwolle" gekauft, schwarz und 3 verschiedene Rottöne.
In einem Sockenstrickbuch habe ich einen Norwegerstern gefunden, das Muster umgerechnet und los ging es. Uff, wurde das groß! Das hätte ja ein Pullover werden können! 
Mit Tennisbällen und einem alten Handtuch wanderte das Werk dann in die Waschmaschine, ich gebe zu, ich war etwas ängstlich,was da wohl rauskommen würde....
Aber das Ergebnis war klasse! Ich habe noch schwarzen Stoff für ein Innenfutter gekauft und Ripsbänder, aus dem Dekorationsfachgeschäft, die sind eigentlich für den Polstereibedarf. Meine Mutter bekam das Ganze, auf ihren Wunsch hin, als "Bastelpackung" und hat sich Ihre Tasche zu Ende genäht, sogar mit kleiner Reißverschluss-Innentasche! Und sie war so lieb sie mir für meinen Blog zu fotografieren:


 Mutter - Tochter - Werk 


...wie schade, dass meine Mutter eine halbe Tagesreise weit weg wohnt, sonst gäbe es sicher noch mehr so Mutter-Tochter-Projekte, wir werkeln nämlich  beide sehr gerne!

*
Habt einen herrlichen Samstag,
mit Glitzerschnee und warmen Füßen!

*
liebe Grüße, JULE



Kommentare:

  1. Wow!Was für ein supertolles, gemeinsames Projekt,ist die schön geworden!Und bei - 20 Grad fotografieren? Halleluja, Respekt ;o), mir würde alles abfrieren und der Finger sicherlich schon bevor ich den Auslöser gedrückt habe ;o)!Liebste Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Herzlich Willkommen auf meinem Blog ich freue mich sehr dass du da bist und wünsche dir viel Spaß
    GGLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber eine wirklich tolle Tasche! Bei mir wäre wahrscheinlich schon beim Umrechnen Ende gewesen ....
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Nina

    AntwortenLöschen