Donnerstag, 8. März 2012

FRÜHLINGS-SCHNIPSEL...

heisst das heutige Thema bei luziapimpinella

Ich habe die letzten Tage ziemlich rumgehirnt, was für mich "Frühlingsschnipsel" sind. 
Da kam  ich auf die Idee, mal meine Großen im Kindergarten zu bitten, für euch mit den Fingern zu schnipsen, der Himmel war auch schön blau am Dienstag, also, hier ist exklusiv für euch:

"FRÜHLINGS-GE-SCHNIPSEL"


Gar nicht so leicht, denn Kigakinder können ihre Arme noch nicht sehr weit über ihre Köpfe recken...
Ich finde es nett, aber noch nicht ganz befriedigend. Denk, denk, denk...
bis mir heute beim Frühstück ein Junge gegenüber saß, der ein hartgekochtes, buntgefärbtes (Oster-) ei dabei hatte....
da machte es "Flupp" im Hirn, die Schalen wurden einkassiert und als ich Dienstschluss hatte, war der Moment gekommen, um euch nun meine 2. Interpretation von "Frühlingsschnipseln" zu zeigen:

Ein Dreiteiler.
 "Ein-Ei-Stück". 
Titel: Nackte Tatsachen 







und noch was gaaanz anderes: 
gestern, nach der Arbeit sah ich ein paar grüne Schlagläden an der Straße, Sperrmüll...
bin tapfer dran vorbeigefahren, vernünftig bleiben war die Devise.
Heute Morgen standen sie immer noch da.
Kloß im Hals. 
Fuß mal grade noch so eben vom Bremspedal weggezerrt.
Nach der Arbeit standen sie immer noch da.
Niederen Trieben folgend das Auto sofort rechts ran gefahren.
Hirn auf lebensnotwendige Funktionen runtergefahren. 
Ausgestiegen.
Für 5 Minuten, ach nicht mal so lange, nichts gedacht.
Diese Situation ausgenutzt.
Die Dinger ins Auto geladen.
Türen zu gequetscht.
Losgefahren.


Sagt mal, bin ich komplett bekloppt?
Ich habe eigentlich keinen Platz, 
ich weiß eigentlich nicht so richtig wohin damit,
ich mag eigentlich diesen dicken grünen Anstrich nicht,
mein Mann...
weiß eigentlich noch  nichts davon...
(naja, ich kam ja auch eben erst nach Hause)
aber ich habe so Dinger schon auf einigen Bloggs gesehen...

das ist mein 3. ganz persönlicher Frühlingsschnipsel, sozusagen.
Jetzt muss ich mich von soviel verrückten Ideen erstmal erholen, 
bis bald wieder,
ich drück euch!

eure JULE
*

Nachtrag: habe eben meinen Sohn chauffiert.
Sohn: "was ist DAS denn?"
Mutter, harmlos: "öh, was denn?"
Sohn, durchschaut die Mutter: "na, die DINGER dahinten!"
Mutter, verbindlich: "ach so, naja, die standen da so rum und da dachte ich ..."
Sohn, scharfsinnig kombinierend: "Oh, NEIN! das kommt alles nur von deiner Bloggerei!!!"

Ich habe ihn trotzdem noch wohin gefahren...
was soll man nur sagen, zu so viel Menschenkenntnis?

Kommentare:

  1. Liebe Jule,
    hab vielen Dank für diesen wunderschönen und herzerfrischenden Frühlingsbeitrag. Die Schnippkinder liessen mich schon grinsen, das Ei auf dem Weg zum Strand erstrecht. Und nun warten wir gespannt, was Du mit den Holzläden tust und wie es der Mann aufnimmt :-)
    Herzlichste Grüße und noch einen schönen Tag von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,
    Du bist schon ein verrücktes Huhn... ;-) mir geht es aber genauso! Dann sind wir also schon zu zweit, jippi.
    Ich hätte die Läden auch eingepackt, wäre auch zweimal gefahren, oder hätte sie zur Not auch mit dem Bollerwagen transportiert, wenn ich kein Auto hätte... wir verstehen uns, oder!?
    Meinem Mann erzähle ich sowas nicht, es steht halt irgendwann da und zwei Wochen später fragt er dann, ob die dies oder das neu sei, dann sage ich immer: "Nö, das haben wir schon länger!" Is´ ja dann noch nicht mal geflunkert.
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  3. *breit grins* was für ein sympatisches Geschnipsel :o)
    Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Such cute pictures with the egg *smile*.

    Hugs
    Elna

    AntwortenLöschen
  5. die Läden hätte ich auch eingepackt

    GGLG Ilka

    AntwortenLöschen
  6. :o)

    Gerade mal herzlich über Dein Ei geschmunzelt - herrlich!!!

    liebe Grüße
    Frau K. ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich sage nur *LOL*
    Herrlich erfrischend kreativ!
    Frühlingshafte Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn, was die Bloggerei so mit einem anrichtet. So Herzerfrischend von Dir geschildert, so real kann ich es mir vorstellen und eingepackt haette ich sie auch. Dein Sohn kennt seine Mama bestens*grins*.Der Kommentar einfach nur zum schmunzeln, Deine Schnippseleien absolut sehenswert. Mach weiter so. Deine Posts sind soooooooo lesenswert.


    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jule, hab sooo gelacht bei Deiner Schnippselei - der zweiten!! Ist echt gelungen und würde im "Magazin" gut ankommen, glaube ich.
    Und zu den Fensterläden... Also bei mir ist das auch so. Wenn ich etwas sehe wovon ich glaube es könnt passen, muss ich es auch erst mal haben. Wohin damit ? - die Frage ist dann später dran. Und glaub mir, hier ist noch nix liegen geblieben. Z. B. in der Gartensaison hör ich den lieben Gatten ganz oft sagen "wir haben doch aber schon so viele Töppe" und immer findet noch einer Platz und noch einer ;-) Solche Fensterläden stehen hier übrigens auch noch rum und warten auf Platzierung, hab da aber gar keine Sorge, es wird sich schon ein Plätzchen finden.
    Deine liebe Mail beantworte ich ganz bald extra.
    Allerliebste Donnerstagabend-Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  10. Haha, noch mehr als über die mitgenommenen Fensterläden musste ich darüber lachen, dass Du bunte Ostereierschalen einkassierst, um daraus Comics zu machen! Großartig! ;o))

    AntwortenLöschen
  11. Wenns dich beruhigt - ich hätt sie auch eingeladen - und auch ich bin zumindest einem Kind mit meiner Bloggerei suspekt!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. ...oh Jule, was habe ich gerade herzlich gelacht ;o), eigentlich lache ich immer noch, herzlichen Dank!!!!!Falls du nicht weißt wohin mit den Dingern vom Wegesrand...also,so auf meinem Sonnendeck ;o)....herzlichen Dank, für diesen wundervollen post, der tat richtig gut ;o)!Einen wunderschönen Start ins Wochenende und allerliebste Grüße,♥ Petra

    AntwortenLöschen
  13. Lustig die Geschichte mit dem Ei! Super Frühlingsschnipsel Idee!
    Schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  14. das kommt alles nur von deiner bloggerei :)))) und auch, dass du bald mit zwei geschirrhandtüchern um den hüften herumlaufen wirst :))))
    soll ich dir mal paar onlineshops mailen?
    mail mir doch mal

    LG von dana
    supertollemegageilehammermäßige fensterläden!!!!

    AntwortenLöschen
  15. aber aber, da steckt ja richtige kriminelle Energie in Dir! Ich hoffe es hat dich keiner gesehen...... grins.
    Mein "Jahreszeitenstuhl" kam auch auf diesem Wege zu mir..... mein holder Gatte schmipfte..... er "mistet" aus und ich... na ja...
    Schönes Wochenende
    Sandra von nebenan.

    AntwortenLöschen