Dienstag, 13. März 2012

UPCYCLING DAY

UMHÄNGETASCHE


Taschen hat Frau nie genug, oder?

Blaugestreift, das brauchte ich unbedingt letztes Jahr für den Urlaub an der Nordsee und überhaupt für das "am Meer" - feeling für' s ganze Jahr.

 Den Stoff habe ich vor Jahren mal bei Gudrun Sjöden im Outlet in Zirndorf (bei Nürnberg) aus der Wühlkiste gezogen, vielleicht sogar noch zu D-Mark Zeiten. Weil ich immer 1000 Ideen habe, was ich dann aus dem Stoff machen könnte, mach ich dann wiederum keine, weil ich auf die allerbeste Idee immer noch warte, also lag der Stoff rum ...
Aber nun war er fällig: eine Tasche sollte entstehen!!!


Die Gurte laufen untenrum, damit ich auch schwere Sachen darin tragen kann, ohne dass mir die Henkel abreißen. Dafür habe ich mir im Baumarkt Rolladen-band als Meterware gekauft. Das Zeug ist super stabil (und unsere Rollläden hier mussten nicht leiden).


Als mein Mann ein neues schickes Oberhemd bekam, habe ich dringend den flotten Schlüsselanhänger abstauben müssen, der am Etikett hing. Den nehme ich dann nach innen in die Tasche und häng meinen Autoschlüssel dran, wenn ich die Tasche mitnehme.
Einmal war die Tasche schon in der Waschmaschine, jetzt ist sie nicht mehr ganz so glatt wie vorher, macht nichts, ich mag sie immer noch. Ich hab ja auch Falten ; )
So, das war jetzt alles noch nicht so wirklich Upcycling. 
Habe ich geschummelt?
NEIN!


Das Upcycling steckt INNEN!
Ich wollte nämlich eine Tasche haben, die ich mal schnell innen auswischen kann, wenn was rein bröselt, rein schmiert, oder so, ihr versteht schon.
Also: unser Duschvorhang war dazu das perfekte Material, dachte ich mir beim Duschen...
Und weil es hier diese blöde Rotalge gibt, die jeden Duschvorhang unten am Saum irgendwann blöd rot aussehen lässt - was sich leider nicht rauswaschen lässt -
habe ich einen neuen gekauft, den weißen, alten, noch mal gewaschen und dann, schnipp, zerschnipfelt. Rotalgensaum - igitt - ab in den Müll damit. Aber der Rest war ja blütenrein!
Ein Stück wurde dieses Innenfutter.
Aus dem viel größeren Rest könnte ich vielleicht die Unterseite einer Picknickdecke machen, die dann schmutz- und wasserabweisend wäre.



Ja, ich liebe meine blau-blau-gestreifte Tasche sehr!

und HIER, BEI DER LIEBEN NINA  werden viele tolle Ideen gesammelt!

Euch allen wünsch ich einen fröhlichen Dienstag,

herzlich gegrüßt, von 
JULE
*

Kommentare:

  1. ...die Tasche ist echt toll...ich kann nicht so super nähen...!!
    Danke für Deinen lieben Kommentar auf meiner Seite!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Jule,
    Du bist aber auch ne Fleißige. Die Tasche ist sehr fein geworden. Und ich kann nicht nähen!... heul. Sonst mach ich zwar alles, aber das eben nicht, hab gar kein Zaubermaschinchen. Aber wird noch...muss werden. Ich wäre nämlich auch gern Tschensammlerin.
    Dir einen schönen Tag
    Ganz liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Jule,
    da bin ich aber froh, dass der Duschvorhang noch aufgetaucht ist :-) Eine super Tasche!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche gefällt mir udn die Idee mit dem Duschvorhang auch. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jule,
    deine Tasche sieht so supertoll nach Strand und Meer und Sonne und Ferientag aus ;o)!Die Idee mit dem Duschvorhang ist genial ;o)!Einen tollen Tag und viele, liebe Grüße ♥ Petra

    AntwortenLöschen
  6. It looks like a real sail bag and a good idea to have the keys hanging. You can look at my blog today and write what you think.

    Hugs
    Elna

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Tasche! Da bekommt man wirklich Lust auf Urlaub. Und das mit dem Band aus dem Baumarkt muss ich mir mal merken. Hier wird nämlich bald eine kleine Reisetasche benötigt.
    Das mit dem gegenseitigen Inspirieren finde ich auch immer so toll. Dafür liebe ich das Internet und die Bloggerei. Denn in meiner Umgebung hier ist niemand, wirklich niemand, der zu D.I.Y. neigt. Das ist frustrierend, weil man sich dann selber merkwürdig findet.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. Liebe Grüße von Kirstin.

    AntwortenLöschen
  8. Eine wirklich fantastische Idee! Duschvorhänge kriegt man ja manchmal auch im Discounter. Wäre eine Investition wert. Und noch eine Inspiration habe ich hier mitgenommen: das Rolladen-Band!
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  9. Toll! Die Tasche schreit nach Sonne, Strand und Meer....Fernweh!
    Also Duschvorhang und RolladenBand! Gute Idee, werd ich mir merken ...
    Grüßle Sandra

    AntwortenLöschen
  10. hallo liebe jule,
    also da ist ja jede idee und zutat super :o) und das gesamtergebnis kann sich sehen lassen, haste richtig schön gemacht!

    glg von dana

    AntwortenLöschen
  11. So nun schaffe ich es endlich Dir zu schreiben, das auch ich die Tasche Klasse finde. Da kommt sofort Urlaubsfeeling auf. Und dann noch die genialen Materialideen.Rolladenband, mit Sicherheit total stabil, Duschvorhang super weil recycelt. Fein und praktisch, grosses Kompliment.


    Ganz liebe Feieabendgruesse

    Kristina

    AntwortenLöschen
  12. wie eine schöne frische meeresbrise deine tasche, toll geworden!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen