Samstag, 23. Juni 2012

MIDSOMMAR - MITTSOMMER

MIDSOMMARAFTON....


Heute ist Mittsommerabend - nicht nur beim großen Schweden ; ))
Darum habe ich unserer Esszimmertisch in Blau-Gelb geschmückt. Der Lieblingsmann steht in der Küche und bereitet das Mahl, das nenne ich perfekte Arbeitsteilung!



Beinahe alles, was irgendwie schwedisch ist, musste aus dem Schrank geholt werden. Naja, die Tischdecke ist nicht schwedisch, dafür aber blau und sie lag schon lange nicht mehr auf dem Tisch. Die  Lichter sind immerhin persönlicher "Direktimport".


Aber diese Papierservierten habe ich noch vom letzten Jahr her gerettet, 
die dürfen heute auch dabei sein!


Auch der Kranz über dem Esstisch musste umdekoriert werden, die fröhlichen Frühlingszauberherzen  wanderten in den Schrank, die dürfen nächstes Jahr wieder zaubern. Nun sieht der Kranz etwas weniger dekoriert aus, ich glaube ich überleg mir irgendwas mit Magaritenblüten, mal sehen...


Ach, ne , jetzt zeigt sie uns schon wieder Pferde!!!
Aber - das sind schwedische Pferchen aus Dalarna, das Kleine ist relativ alt, hab's für nen Appel und nen Ei beim "Loppis" gefunden (sowas wie Flohmarkt), das andere mal von meiner Mama geschenkt bekommen.


Und das gehört natürlich auch zu Mittsommer, oder auch "Johanni" - das Johanniskraut!
Wenn man die gelegen Blütenblätter zwischen den Fingern reibt, dann treten die dunklen Öltröpfchen aus und man hat "blutige" Finger. Das brachte die Menschen auf den Gedanken, dass ölige Auszüge aus dieser Pflanze die Wundheilung unterstützen. Man nennt das "Symphatielehre", soweit ich weiß. Und Recht hatten sie! Johanniskrautöl ist wirklich ein gutes Wundheilöl!
Den Namen bekam es, weil es um Johanni, also dem Gedenktag Johannes des Täufers, herum blüht. Wie die Johannisbeere... 


Ich wünsche euch allen eine wunderschönen Mittsommerabend, 
egal ob mit Blumenkranz im Haar oder nicht - 
wir gehen, wenn's dunkel ist noch zu einem schönen Feuerwerk, 
hier ist nämlich Stadtfest.

liebe sommerliche Grüße,
schickt euch die JULE
*


Kommentare:

  1. Hej Jule,
    schön feiert ihr die Sommersonnenwende!
    Servietten + Co. bringen wir uns auch in jedem Jahr mit.
    Diesmal wird es Farbe fürs Haus sein :)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule, da hast du dich ja mächtig ins blau-gelbe Zeug gelegt - macht sich toll, und diese Kartontänzer-Aufstellgirlande (oder wie man dazu sagen kann) finde ich ja besonders originell :o) Für mich wäre das ja die richtige Deko zu "Stenmarks Geburtstag" (18. März), immer noch der mehr oder weniger heimliche Feiertag von meiner Freundin Anita und mir - seit mittlerweile 35 Jahren ... ;o))
    Liebe Wochenendgrüße vom rostigen Röslein - und viel Spaß beim Feuerwerk!
    Traude

    AntwortenLöschen
  3. Schoen feiert Ihr das Fest und Deine Deko passt so fein. Die Nostalgiegirlande gefaellt mir besonders gut.

    So jetzt geh ich mued zur Ruh, war ein langer Arbeitstag


    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jule,
    wie toll das aussieht! Hoffentlich hattet Ihr es schön, sei lieb gegrüßt und habt einen erholsamen Sonntag.
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jule,
    eine herrliche Zeit, laue Sommernächte, Lagerfeuer, Freunde treffen, reiche Blumenschätze pflücken und sich auf den Urlaub im schönen Schweden freuen. So lassen wir es hier auch angehen. Deine Tischdeko ist wunderhübsch. Vor allem die Pferdchen mag ich sehr gern.
    Hab einen schönen Nachmittag.
    Allerliebste Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen