Mittwoch, 13. Juni 2012

zuhause - att hemma ....

SCHWEDEN IN BILDERN TEIL 1


ja, Ihr Lieben - nun bin ich wieder auf deutschem Boden...
und grüße euch mit der Schwedenflagge...
Vielen Dank für die lieben Kommentare, ich hab mich wirklich gefreut, als ich von euch gelesen habe! Danke! Nun musste ich erstmal wieder im Alltag landen, dann meine Bilder sichten und nun werde ich allmählich auch wieder bei euch vorbei schauen. (Vor allem, wenn der Göttergatte EM - schaut, hihi, dann werde ich nicht vermisst...)


Dottergelbe Wiesen, denn die Butterblumen blühen.
Wusstet ihr, das sie giftig sind, jedenfalls lassen die Pferde sie stehen und fressen brav drumherum.
Ja, so stellt man sich Schweden vor:
blauer Himmel, gelbe Wiesen, und ein See irgendwo und am Ufer große Steine zum drauf herumliegen!
Wir waren erst in der Nähe von Karlstad, dort haben wir Freunde besucht. Da wir mit dem Flugzeug kamen, haben wir über das Wochenende ein Auto gemietet und sind noch nördlicher, in die Provinz Dalarna gereist.
An Pfingsten hatten sie dort auch schon 25° ... aber als wir ankamen waren es 20° weniger. Und Dauerregen. 
Immerhin  haben wir noch eine schönen Abendspaziergang gemacht, von dem ich euch diese Bilder mitgebracht habe.








 geflochtener Spankorb in einem Holzschuppen


Träumendes Haus hinter Blühten - Traum


Abendrot so ca. um 22:00h, kann auch etwas später gewesen sein. 
Eigentlich ging die Sonne auch schon Ende Mai nicht mehr so richtig unter. Die Obstbäume blühten und der Flieder. Aber es war lausekalt... und leider sehr nass an diesem Wochenende. Also habe ich als eine meiner ersten Taten nach meiner Ankunft in Deutschland ein Wollpaket Islandwolle bestellt... Im August geht es nach Island, da will ich nicht frieren!


Klar, das darf nicht fehlen: ein echtes DALA-Pferdchen! Das Souvenir, wenn man in Dalarna war. Hab's dann aber stehen lassen... ich hatte schon eines im Regal stehen, ein schwedischer kleiner Flohmarktfund von frühermal.



Das ist am "Haussee" von  unserer Freuden. 
Wir haben die Stille genossen. Wenn man nachts nichts hört - ausser den bellenden Rehen, dann ist das ein Geschenk! Wenn man aufwacht, weil die Katze einem zärtlich ins Ohr schnurrt... dann ist das zwar ungewohnt, aber herzlich. Falls das Schnurren nicht reichte gab es vorsichtige Pfotenstupser...


Schweden ist und bleibt, egal bei welchem Wetter, mein Glücksland. 
Das muss wohl Liebe sein!


"Kaminfeger" heißen diese Blümchen hier im Schwabenland, vielleicht, weil die verblühte Blüte an diesen Kaminkehrerbesen erinnert? Ich weiß nicht, aber ich mag diese Blume sehr gern. Sie hat so warme Farben. 
Und der Sommer, der kommt jetzt ganz bestimmt, was meint ihr? 

HERZLICHE
 JULE - GRÜSSE
*
noch  nicht genug von Schwedenimpressionen?
hier gibt es eine ganz besondere:


Kommentare:

  1. Willkommen zurück! Danke für diese schöne Bilderflut, die gerne hätte noch ein bissle länger sein dürfen! Ich will bitte noch mehr, viel mehr! Büdde....!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Lovely pictures *smile* and you have a picture of a "dalahäst" as well.

    Hugs
    Elna

    AntwortenLöschen
  3. Traumhafte Bilder, liebe Jule, schön aber auch, dass Du wieder da bist. Hoffentlich hast Du Dich gut erholt und Energie bis zum nächsten Urlaub getankt.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. bitte bitte mehr bilder von schweden....ich war noch nie dort, nur im grossen blauen haus mit den gelben buchstaben. ich hätt aber gerne ein so schönes rotes haus wo der michel mit seiner schwester zum fenster rausschauen und wenn's geht noch die pippi in der nachbarschaft....
    irgendwann schaff ich es auch in den norden....wir hier sparen uns den immer bis zur pensionierung, wenn wir die hitze des südens nicht mehr ertragen ;-)
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jule,
    eben noch an der Quasselstrippe und nun noch mal hier.... Wunderschön Deine Bilder. Ja, Schweden mit seiner ursprünglichen Natur, seinen ach so lieblichen Häusern und den vielen typischen Kleinigkeiten ist unbedingt eine Reise wert. Für uns in ein paar Wochen sie zweite....die vorfreude wächst.
    So, nun wirklich gute Nacht
    Liebste Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jule, fein, das Du wieder da bist. Die Bilder sind traumhaft schoen, zeigen wunderbare Landschaften und verspruehen so viel Ruhe und Genuss. Lasse sie jetzt noch ein wenig auf mich wirken und wuensche mir auch noch meeeeehr Bilder.


    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Hach, liebe Jule...Schweden ;o)!Dem Zauber kann man sich nicht entziehen , nä ;o)?Ich war jetzt auch ein paar mal dort und habe die Wälder immer viel grüner und die Farne viel höher gefunden ;o)!Herzlichen Dank für die tollen Bilder und ein gutes ankommen im Alltag ;o), die weltallerliebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hej Jule,
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jule, ich liebe Schweden ebenfalls (ähem und Finnland und Dänemark, da war ich nämlich auch schon und bin dem skandinavischen Reiz verfallen - und auch den hellen Nächten und der Ruhe). Hab ich mich bei dir schon als Stenmark-Fan geoutet? ;o) Wie dem auch sei, deine Fotos machen absolut gute Schwedenlaune - und aus irgendwelchen Gründen ist unter all diesen wunderschönen Fotos das Bild Nr. 4 mit der Birke mein absoluter Favorit. Irgendwas Schönes wird dadurch in mir ausgelöst.
    Schade, dass das Wetter nicht mitgespielt hat... aber, ja ich kenn das, wenn ich wo gerne bin, ist das Wetter nicht soooo wichtig.
    Soso, und bald geht's also wollverpackt nach Island, den Eyjafjallajökull besuchen, der uns 2010 einen verlängerten Englandurlaub erlaubt hat :o) Lass ihn bitte schön von mir grüßen und richte ihm meinen Dank aus!
    Ganz liebe Traudegrüße auch an dich!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julie.
    Für das Luschern auf Deiner Seite hinterlasse ich Dir liebe Grüße! :)

    Herzlichst,

    LILLY

    AntwortenLöschen
  11. Hej, Vilka fina bilder du har tagit, Kerstin.Vi har nu firat studenter, skolavslutningar och har till och med hunnit med en begravning och vunnit en dressyrtävling sedan vi sågs sist. I Kiruna snöade det och var bara 5 grader varmt. Där fanns inga blad på träden ännu, så när vi om hem igen i början av förra vecka så kändes det som om det blommade ännu mer än när vi for. Jag hoppas att ni hade det bra i Dalarna och att resan hem gick bra.//Äla i Portila

    AntwortenLöschen