Dienstag, 3. Juli 2012

GLAS-KLAR

GLASKUNST IN SCHWEDEN
Schwedenbilder 2. Teil
Während unserer Schwedenreise in den Pfingstferien haben wir eine wunderbare Glaskunstausstellung besucht. Sie war in dem Dachgeschoss einer alten Fabrik untergebracht. Freie Dachbalken, Ziegelmauerwerk, schummrige Beleuchtung und raffinierte Ausleuchtung der Objekte machten die Ausstellung zu einem einmaligen Erlebnis.
In Schweden kann man Glaskunst studieren, als eine Form von Bildhauerei. 
Ich zeige euch jetzt ganz viele Bilder... unglaublich, was man aus Glas alles zaubern kann!
Figuren in Häusern, Fabelwesen, Farbenspiele,
festlich gedeckte Tafeln...
















und wem's noch nicht zu viel war... ih zeige gern noch ein paar andre Schwedenbilder, für einige ja so eine Art "Aufwärmet" für den eigenen Urlaub im Norden ; ) 
liebe Grüße, schickt euch
die JULE
*

Kommentare:

  1. Das sind tolle Farben. Ich glaube dir gern, dass diese Ausstellung beeindruckend war. Wir hatten im Urlaub mal in Murano Glasbläser bei der Arbeit beobachtet. Es ist wirklich erstaunlich, in welche schönen Formen und Farben das Glas verwandelt werden kann.

    Hab` einen schönen Tag!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,
    ich find es schon beeindruckend, wie geschmeidig sich das sonst so spröde Glas im Rohzustand formen läßt. Und wunderschön ist auch, wie die Sonnenstrahlen im Glas zaubern können. Sonst steh ich aber doch eher auf weiche Materie.
    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Dienstag
    Liebste Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Bilder liebe Jule.
    Faszinierend was man so aus Glas alles zaubern kann. Die Farbrikhalle war sicherlich das passende Ambiente dazu. Sehr schoen.

    Liebe Dienstagmorgengruesse

    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Absolut beeindruckend, ich war auch schon auf Murano, aber sowas hab' ich dort nicht gesehen.
    ♥ Susa ♥

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful pictures from Sweden. I've seen some of the things. Have a nice day.

    Hugs
    Elna

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich / wir waren noch nie in Schweden. Möchte ich auch mal hin.
    Momentan zieht es uns immer nach Italien. Allerdings ist die Glaskunst auf Murano mit deinem Bildern nicht zu vergleichen....
    Herzliche Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Oja, liebe Jule, die "alten Schweden, die" ;o) die können schon Tolles mit Glas ;o)!Wir waren dort auch einmal in einer Glsabläserei mit angrenzendem Ausstellungsraum, einfach nur fazinierend!Herzlichen Dank für die tollen Bilder und ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jule, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jule,
    wunderbare Bilder sind das, hab vielen Dank für's Zeigen.
    Liebste Grüße von Nina und gute Nacht

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jule,

    ich sag als erstes total geplättet einfach mal: WOW!

    Allein das Ambiente ist jede Minute eines Besuches der Ausstellung wert.
    Und wenn ich mir die Glaskunst betrachte, dann schmelze ich förmlich dahin, wie das Glas während seiner Schaffensperiode. Ich finde diese Kunstwerke so wundervoll - die Farben ins rechte Licht gerückt lassen mich von einer kleinen anderen Welt träumen und das finde ich ganz wunderbar!

    Die Häusre haben mir es sehr angetan und ich könnte mir so eines hier bei uns daheim so richtig gut vorstellen.

    Danke für´s Teilen dieser Eindrücke!

    Einen lieben Samstagsgruß,

    Katja

    AntwortenLöschen