Donnerstag, 13. Dezember 2012

Weihnachtsmaus...

... sagt mal, habt ihr schon die Weihnachtsmaus gesehen? Nein? Ich schon, kommt mal mit...

's war neulich auf dem Küchentisch,
da hab ich eine Maus erwischt!
Sie saß und sah mich an ganz keck -
und neben ihr: ein Stück Gebäck!

Das schien mir doch recht wunderlich,
weshalb ich etwas näher schlich...
"Wer hat denn da am Keks genascht ?!"
So rief ich, ehrlich überrascht.

Denn dort, dass mich ich hier erwähnen,
war'n Spuren von ganz kleinen Zähnen!
Die kleine Maus, die seufzte nur.
Von Reue jedoch keine Spur!


Dann aber brach's aus ihr heraus: 
"Hör zu: ich bin die Weihnachtsmaus!
Beschützerin der Plätzchenbäcker,
die Freundin aller Teigausschlecker!

Wenn du mich siehst, dann sei bereit,
denn jetzt beginnt die Weihnachtszeit!
Ganz heimlich, still, ist meine Weise,
ich husche hier und dort ganz leise.

Und Lebkuchen mit Mandelkern, 
die hab ich für mein Leben gern!
Ich bin ein kleiner, scheuer Gast.
Nun denk' mal, welch ein Glück du hast, 

dass du mich heute konntest sehen!
und ohne Gruß wollt sie schon gehen...
"Halt, Weihnachtsmaus, bleib bitte hier!
Es war wohl nicht so nett von mir...

ich sah den Keks - ich sah die Maus - 
da rutscht' mir der Verdacht halt raus...
Willst du mein Gast sein, liebstes Tier,
dann bitte bleibe doch bei mir!"


So ist sie schließlich - ungelogen -
in eine Keksdose gezogen.
Denn Lebkuchen mit Mandelkern, 
mag sie ja für ihr Leben gern.

Wenn's still ist hör ich's knuspern fein,
das kann dann nur mein Mäuschen sein...

Drum: 
sind Knabberspur'n derzeit im Haus
hast du gewiss 'ne Weihnachtsmaus!
Dann zieh daraus für dich die Lehre:
sie da zu haben ist 'ne Ehre!!!

*



Kleines Täschchengezauber mit Weihnachtsmaus...
Nähmaschinenwerkelei... nebenher auch Reimerei, 
manchmal kommt alles zusammen -
andre backen Kekse - ich nähe sie... ; )

Kommentare:

  1. Total niedlich! Würde sich auch gut auf einem Shirt von einer kleinen zweibeinigen Maus machen, von Maus zu Maus sozusagen. lg

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du selber gedichtet??? Ich kann es nicht fassen! Und das Täschchen ist wieder total süß! Wo nimmst du denn immer die Motive her? Wer braucht da schon Kekse? :o)

    Ich glaube, das Poppy-Buch muss noch her!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du ja wirkslich toll gemacht!!!
    Wie schön hast du Genähtes und Gedichtetes zusammengefügt.
    Wunderschön.

    Liebe Grüße schickt dir Gisa.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,liebstes Reimgenie,
    unsere Weihnachtsmaus hält sich im Schuppen auf ;o),hmmm vielleicht sollte ich ihr auch ein paar Weihnachtskekse hinstellen ;o)!Deine jedenfalls finde ich oberbezaubernd und dein Gedicht so,so schön!Liebste Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jule...dein Gedicht ist ja absolut schön! Das kannst du so ganz nebenher??? Und die kleine Tasche ist auch wunderschön!
    Ich wünsch dir einen schönen Start ins 3. Adventswochenende!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  6. Ach Jule, Du ueberraschst und erfreust uns immer wieder mit Deinen liebevollen Schreibereien. Herzerfrischend, tiefsinnig, wunderbar bebildert. Freude in der Alltaeglichkeit, die ich dieser Tage ganz besonders wieder gebrauchen kann.


    Liebe Gruesse aus der Ferne

    Kristina


    AntwortenLöschen
  7. Ach einfach so schön :-))
    Dein Mäuschen und auch das wunderbare Gedicht.
    Habe zur Zeit, glaube ich, mehrere Weihnachtsmäuse.
    Das kann nicht nur eine sein :-)
    Ganz viele liebe Adventsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  8. Hej Jule,
    ganz wunderbar!
    Das Gedicht und das Mäuschen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. beides ist herzallerliebst, liebe jule
    ich wünsche dir einen schööönen 3ten advent...
    liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    ...ich muss dich mal was fragen...muss mal schauen, ob ich deine mehladi finde...

    AntwortenLöschen
  10. ....fein geruht hab ich jetzt und von Weihnachtsmäusen geträumt ;-))
    Ob Weihnachtsmaus, ob Weihnachtslaus ..... die kleinen gefräßigen Gesellen scheint es landauf, landab zu geben, hüben wie drüben ..... doch ich glaub das war schon zu meinen Kindertagen so.....
    Ganz wunderbar geschrieben und genäht, liebe Jule.
    Habt noch einen feinen Geburtstagsadvent.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  11. Vilken söt julmus och trevlig historia. Du får ha en skön kväll.

    Kram

    AntwortenLöschen
  12. Liebstige Jule,
    juhu, ich hab's endlich bis zu dir geschafft! (Gar nicht so einfach, im Weihnachtstrubel ;o) Aber jetzt bin ich da-ha!!)) Und werde auf deinem Blog gleich von zwei entzückenden Geschichten empfangen - die Weisheit vom Esel gefällt mir sehr! - und was nun die Sache mit der Weihnachtsmaus betrifft: Einfach rundum bezaubernd, du bist ein wahres Multitalent! Und wenn mir mal eine Weihnachtsmaus unterkommt (und sie es schafft, sich vor meinen Katzen in die Keksdose zu retten, was ich natürlich sehr hoffe) wird sie bei mir das ganze Jahr über in Ehren gehalten werden :o)) Ich will dir auch noch ganz viel danken für dein Lob im Zusammenhang mit meinen Reiseschilderungen, darüber freue ich mich SEHR! :o))
    ★ ♫♫
    So, du Liebe, und nun wünsche ich dir noch eine möglichst entspannte letzte Adventwoche und wunderschöne Festtage!
    Herzlichste Rostrosen-Weihnachtsgrüße (auch ans Weihnachtsmäuslein! :o))
    von der Traude
    ❊..(
    ✿.(,)
    ❊|::::|.☆¸.¤ª“˜¨
    ✿|::::|)/¸.¤ª“˜¨˜“¨
    ❊|::¸.¤ª“˜¨¨˜“¨
    ✿%¤ª“˜¨¨☆☆☆☆
    ❊#ª“˜¨ ☆☆☆☆☆

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jule,

    ich habe deinen blog gerade endeckt und bin ganz begeistert was für schöne sachen du machst,dein weihnachtsmäuschen ist ganz bezaubernd,schön finde ich auch deine gestrickte island jacke mit den pferdchen und die berichte über island finde ich auch sehr klasse,ich liebe island auch sehr.
    deine püppchen sind auch soo goldig und ich bin ganz entzückt.
    ich werde deinen blog gleich bei mir auf die liste setzen und mich natürlich als leserin eintragen.
    ich wünsch dir eine schöne adventwoche,bis bald :-)

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen