Freitag, 29. Juni 2012

FOTO THEMA


GANZ GLATT versus VIEL STRUKTUR
Luzia sammelt wieder - und ich mach mit






Ich liebe alte Boote,
Dinge und Menschen, 
bei denen schon etwas 
der Lack ab ist.

*
Ich komme eben von einer Eindrucks-vollen Fortbildungswoche zurück und nach und nach werde ich mal wieder die Nase bei Euch hineinstecken...
ganz lieben Dank für Eure Grüße und lieben Kommentare!
Ein "Herzlich - Willkommen" Euch, die Ihr in den letzten Wochen hier her gefunden habt, 

ich wünsche Euch allen ein wunderbares Sommerwochenende,
hier schmelzen wir dahin, hoffentlich regnet es heute Nacht...

liebe Grüße,
eure JULE
*


Montag, 25. Juni 2012

MONTAGsGRUSS

ROT-RÖCKCHEN...


Mohnblumenzeit
wenn der Wind durch das Kornfeld weht
rauschen die Rüschenröcke
der Mohnblumenmädchen


zart und knallrot
leicht wie die Liebe im Sommer
durchscheinend wie Seide
Ballkleiderpracht


wer seine Hülle sprengt
wer sich entfaltet
tanz mit


Ihr Lieben, ich darf heute für eine Woche zu einer Fortbildung fahren, es wird um "elementares Musiktheater" gehen. Ich bin gespannt und freue mich schon und packt gerade meinen Krempel zusammen...
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche,
einige haben schon Ferien, andere warten sehnsüchtig darauf...
ich wünsch und Momente voller Sommerlust,
mit allen Sinnen eintauchen - das geht im Sommer besonders gut!
Egal ob im eigenen Garten, beim Gang über den Wochenmarkt, 
beim Spazierengehen... 

lasst es euch gute gehen!
eure JULE
*

Samstag, 23. Juni 2012

MIDSOMMAR - MITTSOMMER

MIDSOMMARAFTON....


Heute ist Mittsommerabend - nicht nur beim großen Schweden ; ))
Darum habe ich unserer Esszimmertisch in Blau-Gelb geschmückt. Der Lieblingsmann steht in der Küche und bereitet das Mahl, das nenne ich perfekte Arbeitsteilung!



Beinahe alles, was irgendwie schwedisch ist, musste aus dem Schrank geholt werden. Naja, die Tischdecke ist nicht schwedisch, dafür aber blau und sie lag schon lange nicht mehr auf dem Tisch. Die  Lichter sind immerhin persönlicher "Direktimport".


Aber diese Papierservierten habe ich noch vom letzten Jahr her gerettet, 
die dürfen heute auch dabei sein!


Auch der Kranz über dem Esstisch musste umdekoriert werden, die fröhlichen Frühlingszauberherzen  wanderten in den Schrank, die dürfen nächstes Jahr wieder zaubern. Nun sieht der Kranz etwas weniger dekoriert aus, ich glaube ich überleg mir irgendwas mit Magaritenblüten, mal sehen...


Ach, ne , jetzt zeigt sie uns schon wieder Pferde!!!
Aber - das sind schwedische Pferchen aus Dalarna, das Kleine ist relativ alt, hab's für nen Appel und nen Ei beim "Loppis" gefunden (sowas wie Flohmarkt), das andere mal von meiner Mama geschenkt bekommen.


Und das gehört natürlich auch zu Mittsommer, oder auch "Johanni" - das Johanniskraut!
Wenn man die gelegen Blütenblätter zwischen den Fingern reibt, dann treten die dunklen Öltröpfchen aus und man hat "blutige" Finger. Das brachte die Menschen auf den Gedanken, dass ölige Auszüge aus dieser Pflanze die Wundheilung unterstützen. Man nennt das "Symphatielehre", soweit ich weiß. Und Recht hatten sie! Johanniskrautöl ist wirklich ein gutes Wundheilöl!
Den Namen bekam es, weil es um Johanni, also dem Gedenktag Johannes des Täufers, herum blüht. Wie die Johannisbeere... 


Ich wünsche euch allen eine wunderschönen Mittsommerabend, 
egal ob mit Blumenkranz im Haar oder nicht - 
wir gehen, wenn's dunkel ist noch zu einem schönen Feuerwerk, 
hier ist nämlich Stadtfest.

liebe sommerliche Grüße,
schickt euch die JULE
*


Freitag, 22. Juni 2012

FOTO FRAGE FREITAG


WAS ODER WEN FANDEST DU DIESE WOCHE NIEDLICH?
ganz klar, dieses Erdmännchen, im Zoo,
wir haben doch tatsächlich überlegt, ; )) ob wir die nicht mit in den Kindi nehmen, wir haben da noch einen alten großen Sandkasten, der ein gutes Terrain für diese Gesellen abgeben würde... das wäre echt der Hit, ein Kindi mit Erdmännchen! 



WOVON MUSST DU DRINGEND MEHR ESSEN?
... und weniger Schokolade, Eiskrem, Sahnebonbons....


WORÜBER DENKST DU GERADE NACH?
ach, wie? nur gerade?
zur Zeit ständig ; )


WAS LIEST DU DIESES WOCHENENDE?
Die Vermessung der Welt - so komisch, so genial geschrieben, Humboldt auf Expedition und Gauß zu Haus' zwei geniale Männer - wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.
Ich lese es zum zweiten Mal, weil es gute Laune macht.
"Centred Riding" ist mehr ein Arbeitsbuch, ich hoffe, es wirkt!
und dafür reicht das Wo-ende natürlich nicht aus...


EIN SCHÖNER MOMENT in dieser Woche?

als ich in den Freilauf beim Pferdestall gegangen bin und "meinen" Fjölvir gerufen habe und er kam...
Pferdchen putzen, ein bisschen massieren, und dann Reitstunde haben ...
mal schau'n, vielleicht reich ich da noch ein Foto nach, nachher darf ich nochmal in den Sattel ; )


Schön war's und für ein Foto hat es auch gereicht... er schaut ja etwas kritisch, der feine Isländer : "Was soll denn jetzt dieses dicke schwarze Ding da, dass sie sich jetzt vors Gesicht hält? Zweibeiner sind zuweilen seltsam! Sie sollte lieber ihre Möhren mit mir teilen!"


(Danke, Nina, heute hast du mich angesteckt und ich bin auch mal beim Fragefreitag dabei ; ) ..... )

die Fragen stellte STEFFI
ich war heute mal das Erste Mal dabei...

ich wünsch euch einen lustigen Freitag!
liebe Grüße, von JULE

Donnerstag, 21. Juni 2012

FOTO THEMA


BUNT oder UNI?

bei Lucia wird diese Woche wieder gesammelt, 
Ahh... da habe ich doch noch was .... 




Das war eine wirklich bunte und witzige Schaufensterdeko, hat mir gut gefallen, besonders wegen der schönen Spiegelungen. Naja. Die Handtaschen waren bestimmt verrückt teuer. Und besitzen auch sonst nicht so ganz mein Beuteschema.
Ich finde es aber witzig, wie die Dekorateure mit den Begriffen >Beute erlegen<  und >ins Schwarze treffen< spielen. 

Mal schaun, was uns die andren so an Buntem oder Un-Buntem zeigen...

Heute hatte ich einen ganz kunterbunten Tag, weil ich mit einer lieben Kollegin und 5 Vorschulburschen in den Zoo gefahren bin, Bus und Zug und so... jeder durfte uns sein Lieblingstier zeigen... Sogar bei den "Fliegenmausen" (klasse, unser kleiner Ami und sein Deutsch, er macht so große Fortschritte!) waren wir!

liebe 
K U N T E R B U N T
Grüße, 
von JULE


Montag, 18. Juni 2012

MONTAGsGRUSS

FOHLENFREUDEN



Auf "meinem" Isländerhof haben wieder Fohlen das Licht der Welt erblickt!


 Staksig und neugierig trippeln sie herum, gut bewacht von ihren Mamas.


Sie haben noch so eine herrlich handliche Größe, dass ich am liebsten eines mit nach Hause nehmen würde. Wie Schaukelpferdchen. Und sooo weiches Fell!


Die Fotos habe ich letzte Woche Mittwoch gemacht, da war das Kleine mal grad so ne Woche alt.
Gestern hab ich wieder kurz vorbei geschaut, das Kleinste kam ganz neugierig an das Gatter, aber die aufmerksame Mama hat sich ganz bald sanft aber bestimmt dazwischen geschoben. "Vorsicht bei Fremden, mein Schätzchen, sprich nicht mit jedem, man kann nie wissen!" schien sie sagen zu wollen. Ja, so ist das richtig, Pferdemama!

Ich bin einfach sehr gerne hier bei den Tieren, mich hat es so richtig gepackt, was diese feinen Wesen angeht. Ich möchte gern meine Reiterei etwas intensivieren und noch ganz viel über die Pferde und das Reiten lernen. 
Manchmal gibt es so Arbeits-Tage, da habe ich abends das Gefühl in 100 kleine Teile zerfallen zu sein, weil so viele Menschen etwas von mir wollten und ich mich nicht wirklich auf eine Sache konzentrieren konnte und ich mich nicht wirklich einer Sache voll und ganz hingeben konnte. 
Beim Reiten ist das anders, hier kann ich zu mir und zum Pferd kommen. Es gibt noch viel zu lernen, denn ich habe ja erst vor 1-2 Jahren damit angefangen, aber es tut mir gut - und das ist schon mal ein guter Anfang. Früher habe ich Pferdenarren ja etwas belächelt, tja, jetzt bin ich selber sehr verliebt in das Schulpferd, das ich reiten darf... so kann's kommen ; )

Also lautet meine Montagsgruss-Message heute:
Ich wünsche uns, dass wir Momente finden, in denen wir uns als ganz, als gesammelt, als ungeteilt empfinden, in denen wir in uns ruhen und bei uns sind. Das kann für jede von uns etwas andres sein. Diese Momente sind heilsam für die Seele. Das glaube ich ganz fest.
Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche und grüße euch ganz herzlich,
eure JULE

*
PS: ja, es folgen noch weitere Schwedenbilder, geeerne!

Mittwoch, 13. Juni 2012

zuhause - att hemma ....

SCHWEDEN IN BILDERN TEIL 1


ja, Ihr Lieben - nun bin ich wieder auf deutschem Boden...
und grüße euch mit der Schwedenflagge...
Vielen Dank für die lieben Kommentare, ich hab mich wirklich gefreut, als ich von euch gelesen habe! Danke! Nun musste ich erstmal wieder im Alltag landen, dann meine Bilder sichten und nun werde ich allmählich auch wieder bei euch vorbei schauen. (Vor allem, wenn der Göttergatte EM - schaut, hihi, dann werde ich nicht vermisst...)


Dottergelbe Wiesen, denn die Butterblumen blühen.
Wusstet ihr, das sie giftig sind, jedenfalls lassen die Pferde sie stehen und fressen brav drumherum.
Ja, so stellt man sich Schweden vor:
blauer Himmel, gelbe Wiesen, und ein See irgendwo und am Ufer große Steine zum drauf herumliegen!
Wir waren erst in der Nähe von Karlstad, dort haben wir Freunde besucht. Da wir mit dem Flugzeug kamen, haben wir über das Wochenende ein Auto gemietet und sind noch nördlicher, in die Provinz Dalarna gereist.
An Pfingsten hatten sie dort auch schon 25° ... aber als wir ankamen waren es 20° weniger. Und Dauerregen. 
Immerhin  haben wir noch eine schönen Abendspaziergang gemacht, von dem ich euch diese Bilder mitgebracht habe.








 geflochtener Spankorb in einem Holzschuppen


Träumendes Haus hinter Blühten - Traum


Abendrot so ca. um 22:00h, kann auch etwas später gewesen sein. 
Eigentlich ging die Sonne auch schon Ende Mai nicht mehr so richtig unter. Die Obstbäume blühten und der Flieder. Aber es war lausekalt... und leider sehr nass an diesem Wochenende. Also habe ich als eine meiner ersten Taten nach meiner Ankunft in Deutschland ein Wollpaket Islandwolle bestellt... Im August geht es nach Island, da will ich nicht frieren!


Klar, das darf nicht fehlen: ein echtes DALA-Pferdchen! Das Souvenir, wenn man in Dalarna war. Hab's dann aber stehen lassen... ich hatte schon eines im Regal stehen, ein schwedischer kleiner Flohmarktfund von frühermal.



Das ist am "Haussee" von  unserer Freuden. 
Wir haben die Stille genossen. Wenn man nachts nichts hört - ausser den bellenden Rehen, dann ist das ein Geschenk! Wenn man aufwacht, weil die Katze einem zärtlich ins Ohr schnurrt... dann ist das zwar ungewohnt, aber herzlich. Falls das Schnurren nicht reichte gab es vorsichtige Pfotenstupser...


Schweden ist und bleibt, egal bei welchem Wetter, mein Glücksland. 
Das muss wohl Liebe sein!


"Kaminfeger" heißen diese Blümchen hier im Schwabenland, vielleicht, weil die verblühte Blüte an diesen Kaminkehrerbesen erinnert? Ich weiß nicht, aber ich mag diese Blume sehr gern. Sie hat so warme Farben. 
Und der Sommer, der kommt jetzt ganz bestimmt, was meint ihr? 

HERZLICHE
 JULE - GRÜSSE
*
noch  nicht genug von Schwedenimpressionen?
hier gibt es eine ganz besondere:


Freitag, 1. Juni 2012

SVERIGE


bin grad mal weg...


im Land meiner Träume...


nein, das da ist leider nicht mein Ferienhaus, 
weder das da oben, noch das da unten...


nächste Woche bin ich wieder zurück,
und bringe hoffentlich schöne Bilder mit...

liebe Grüße, 
hej so länge....

kram,
JULE