Donnerstag, 24. Januar 2013

JANUAR - FREUDEN

Anfang Januar brachte mir meine Freundin Katrin
einen Januar - Strauß ins Haus....


weiß gefärbte Zweige,
behängt mit kleinen Filzkugeln...


eine um die andere hatte sie liebevoll
mit weißen Schneesternen bestickt...


und mit kleinen Perlen aufgefädelt!
Weil ich das soooo schön finde, wollte ich es euch hier einfach mal zeigen.


Ich habe noch eine Kreation aus feinem Papiergarn angehängt, 
dieses filigrane Gebilde habe ich von einer anderen Freundin bekommen...


Die Zweige stecken in einer Glasflasche, die einfach in etwas Butterbrotpapier eingehüllt ist.
eine lustige und wirklich tolle Idee, finde ich.
Jetzt steht dabei mein "Snowball" - Licht aus Schweden,
ein Glasprisma und ein Filz-Eiskristall.


Ich wünsche euch ein fröhliches Winterwochenende,

eure JULE
*
und weil es passt, zeig ich diese Bilder auch bei Luzia
da wird ab heute nach "Pastell" gesucht....

Kommentare:

  1. Vilka vackra bilder och så roligt att du har en snöboll från Orrefors.

    Kram

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,
    das wirkt aber schön, so zart und winterlich.
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  3. Zart und wunderschön!

    Herzliche Grüße
    Daniela von zweimalB

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schöne Sachen! Vor allem den Garnstern finde ich toll und ungewöhnlich. Und den Snowball - Kosta Boda, oder? Herzlich, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee, die Kugeln zu besticken, finde ich toll. Überhaupt sieht der Strauß richtig schön aus. Ich mags ja Januar, Februar winterlich und das paßt ganz prima! Die Idee werd ich mir mal merken!

    Liebes Grüßle von Tanja

    Wollte noch eine mail schreiben...............ach, immer die Zeit

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft. Die Filzkugeln gefallen mir sehr und das Teelicht sieht wunderhübsch aus, so als hättest du gerade eine funkelnde Eiskugel aus dem Garten geholt... lg

    AntwortenLöschen
  7. Liebstige Jule,
    ja das ist wirklich eine hübsche Winter-Dekorationsidee! Zauberhaft, die Kugeln und das zarte Papiergarnblümchen an den weißen Zeigen, und die Butterbrotpapieridee, die find ich ebenfalls toll. Dazu das WIndlicht, das wie aUS eIS GEMACHT AUSSIEHT; (Sorry, Feststelltaste ;o)) - gefällt mir sehr!
    Fühl dich umärmelt! Und dank dir sehr für deine so lieben Kommentare zu meinem "fruchtbaren" Granatäpfelchen und dem schönen Zion-Park! :o))
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jule, diese Winterdeko finde ich ja ganz wunderschön! Vorallem der Stern aus Papiergarn ist herrlich. Schön, dass du sooo nette Freundinnen hast, die dir solche Freuden machen!
    Ein paar schöne vorerst letzte Wintertage wünscht dir Doro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jule,
    die bestickten Filzkugeln sind ja so zauberhaft. Eine ganz wunderbare Idee, die ich gleich in Dein/mein Büchlein schreiben muss. Ein ganz liebes Mitbringsel ist das.
    Meine total erkältete Rasselbande ist einigermaßen wieder auf dem Damm, so dass wir heut auf den Moritzburger Schlossteichen Schlittschuhlaufen konnten. Klirrende Kält und strahlender Sonnenschein. Genau wie letztes Jahr zum Aschenputtelpost.
    Habt ein entspanntes Winterwochenende.
    Bis morgen an der Quasselstrippe?
    Liebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  10. eine ganz zauberhafte winterdeko!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  11. Wie wunderschön, liebe Jule!
    Echt. Guck ich mir gleich nochmal an.
    Und hoffe, es geht Dir gut und Du rockst bald das Sauerland. Aus Gründen.
    Bestens, Nina

    AntwortenLöschen
  12. ...was für schöne Ideen für Winterzweige! Vielen lieben Dank für Deine Zeilen - ich beantworte sie sehr gerne, wenn ein bißchen Luft ist.

    Ganz liebe Grüße aus dem schneematschigen Skåne,

    Juliane

    AntwortenLöschen
  13. Die Filzkugeln an den Zweigen gefallen mir super-gut. Und das es das "Snowball"-Licht noch gibt....das erste habe ich vor über 25 Jahren aus Schweden mitgebracht...:-))

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen