Donnerstag, 27. Juni 2013

Marmor, Stein und Eisen bricht...

.... zwar nicht, aber es scheint unheimlich wichtig zu sein, alle Leser/innen darauf hinzuweisen, dass ihr nur noch eine kurze Zeit habt, um meinen Blog auch wirklich problemlos verfolgen zu können. Damit auch unsre wunderbare Bloglesefreundschaft keinen Schaden nimmt. Ganz im Sinne des alten Schlagers.
"Follow me on bloglovin" heißt der Zauberspruch, ihr findet ihn auf der rechten Seite, anklicken und der Rest sollte dann quasi selbsterklärend sein. Andre als ich haben es besser erklären können, z. B. die hier:  ich verlink euch weiter zu luzia pimpinella. Ich habs gemacht, tat nicht weh. Nein, ich weiß nicht wirklich ganz genau warum das alles so ist, aber irgendwie verbreitet es sich beängstigender als der Wahn um den Kalender der Maya. Sollte nach dem Tag X, dem 1. Juli, doch noch mit dem Google Reader alles beim Alten sein, kann ich ja immer noch sehen, was es bringt.
Also: soll nachher keiner sagen, ich hätte euch nicht gewarnt!

liebe Grüße, JULE
die jetzt auch mal erfolgreich ihrer html geschraubt hat, 
bin mächtig stolz! ok, ok, das war jetzt nicht wirklich schwierig, aber immerhin, 
in Sachen PC bin ich unschuldig wie ein Lämmchen!

Kommentare:

  1. Liebe Jule,
    ich folge dir auf Blog Connect.
    Dort konnte ich meine gesamte Leseliste
    problemlos hinein importieren.
    Da braucht man auch keinen neuen Account
    anlegen, sondern kann seinen eigenen nutzen :-)
    Ist irgendwie kompatibel.
    Du gehst mir also nicht verloren :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  2. Ach das liebe ich so gar nicht, mich mit Dingen beschäftigen müssen, zu denen ich gar keine Lust habe. Ich habe GCF komplett mit einem Klick zu Bloglovin übertragen, das ging zum Glück einfach. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob ich all meinen Blogs dann auch sichtbar folge oder ob das dann nur meine private Leseliste ergibt. Naja man wird sehen. Aber verloren gehst du mir auf keinen Fall. lg

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mich für feedly entschieden, das ist mir viel lieber. Aber ich glaub fast alle wechseln zu Bloglovin.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jule,
    ich hoffe, ich war erfolgreich und du gehst mir nicht verloren.
    Na ja, sonst warte ich auf deinen nächsten Kommentar, um dich wiederzufinden.
    ... Mir ist das irgendwie sehr lästig, wenn sich etwas ändert, dass funktioniert. Da bin ich wohl ein Gewohnheitstier, obwohl ich Veränderungen eigentlich mag.

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende

    Nula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jule, ich bin auch bei Bloglovin zugange. Ich finde es praktischer, weil man die Blogs, die man lesen will, auch in verschiedene Ordner schieben kann, also sortiere ich fein nach Kochen, Basteln, Bilder, Computertipps, Wohnen usw.
    Viele Samstagsgrüße
    Ursel, die inzwischen Volumenvließ gekauft hat und nächste Woche dann loslegt mit dem Puppenkind.

    AntwortenLöschen