Montag, 19. August 2013

MONTAGsGRUSS - Sommerslust

Es war einer der heißen Sommertage dieses Sommers.
Ich habe meine Kamera geschnappt und bin eines lauschigen Abends schnell hinübergefahren nach Tübingen. Geliebte alte Unistadt am Neckar.


Ich mag es so gern, wenn das (überwiegend) Jungvolk auf der hohen Mauer sitzt und Seele und Beine baumeln lässt.


Ich mag den Hölderlinturm am Neckar im Abenddunst...


Ich mag die Stocherkähne und diese zwei (mir gänzlich unbekannten) Kerle besonders:
Sommerslust -
Barfuß auf dem Kahn und Gitarrenmusik dazu.


Es lebe das Leben am Fluss!
 Es lebe die Musik!
*
JULE
*

Kommentare:

  1. herrlich, Tübingen und seine Stocherkähne, letztes Jahr hatten wir auch eine solche Fahrt mit dem Neckar-Karuso, einfach klasse.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll und zauberhaft, diese ausgelassene Sommerstimmung. Und die Kerle im Kahn hast Du lächelnd und musizierend erfasst - phantastisch !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Hach ja, Universitätsstädte haben doch was. Jetzt ärgere ich mich ein bisschen, dass ich in meinen Stuttgarter Zeiten zu wenig unterwegs war in der Umgebung, wenn ich Deine Fotos so sehe. So hätte ich Tübingen auch gern kennengelernt.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich entspannte Bilder liebe Jule. Tuebingen ein wunderbares Staedtchen vor einigen Jahren war ich da. So zauberhaft die Gassen, Laedchen und Cafes. Wunderbar kann man spazieren und entspannen. Das taete mir auch mal wieder gut. Etwas Unbeschwertheit dazu. So wie es uns Deine Bilder zeigen. Sei lieb gegruesst von einer Kristina, bei der es nun langsam ernst wird:)

    AntwortenLöschen
  5. Auja, das sieht wirklich SCHÖÖÖÖN seelenbaumelig aus!!! :o))
    Summerfeeling pur!

    Alles Liebe aus Rostrosenhausen,
    Traude ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  6. Was für wunderbare Bilder Dir da gelungen sind, liebe Jule! So eine tolle Atmosphäre - jetzt will ich auch nach Tübingen.
    Sei liebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jule,
    jetzt lande ich durch Zufall auf Deinem Blog und lese, dass Du gar nicht soweit entfernt von mir bist. Na, sowas! Ich schau mich noch etwas um bei Dir und bleib Dir als Leser erhalten.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen