Donnerstag, 31. Januar 2013

WINTER - LAND









"winterland"
- fotothema
und mehr 
wird gesammelt bei luzia,

*
habt es recht fein,
liebe grüße, 
eure jule
*


Donnerstag, 24. Januar 2013

JANUAR - FREUDEN

Anfang Januar brachte mir meine Freundin Katrin
einen Januar - Strauß ins Haus....


weiß gefärbte Zweige,
behängt mit kleinen Filzkugeln...


eine um die andere hatte sie liebevoll
mit weißen Schneesternen bestickt...


und mit kleinen Perlen aufgefädelt!
Weil ich das soooo schön finde, wollte ich es euch hier einfach mal zeigen.


Ich habe noch eine Kreation aus feinem Papiergarn angehängt, 
dieses filigrane Gebilde habe ich von einer anderen Freundin bekommen...


Die Zweige stecken in einer Glasflasche, die einfach in etwas Butterbrotpapier eingehüllt ist.
eine lustige und wirklich tolle Idee, finde ich.
Jetzt steht dabei mein "Snowball" - Licht aus Schweden,
ein Glasprisma und ein Filz-Eiskristall.


Ich wünsche euch ein fröhliches Winterwochenende,

eure JULE
*
und weil es passt, zeig ich diese Bilder auch bei Luzia
da wird ab heute nach "Pastell" gesucht....

Montag, 21. Januar 2013

WINTER

Nur Schnee und Licht -
mehr braucht es manchmal nicht
und schon sieht alles ganz anders aus:
die Parkbank bekommt eine Daunendecke,
Die Bäume eine Pelzmütze,
und wie herrlich ist es dann am Abend
durch diese Zauberwelt zu stapfen.




Die Bilder stammen aus meinem Fundus. 2009, oh, so lange schon her... gab es in meiner Heimat Stadt Lüdenscheid (Sauerland) - mal wieder - fürchterlich viel Schnee, 
mal abwarten, was diesen Winter  noch so "runterkommt"!
*
Vielen Dank für die lieben Worte zu meinen Islandstrickereien! Das tut richtig gut!
*
Ich wünsch euch eine schöne Winter - Woche,
aber hoffentlich ohne Glatteis!

eure Jule
(die jetzt noch einen Elternabend stemmen muss....)

Freitag, 18. Januar 2013

ISLAND-Pullover-FREUDEN


Winterzeit - Wollkuschelzeit...

Hier ist meine derzeitige Lieblingsjacke.
Während unserer Sommerreise auf Island sah ich für ein paarAugenblicke auf der Strasse eine Frau, die eine dunkelgrüne Islandjacke mit braunen Pferde und roten Herzchen anhatte.... es war um mich geschehen. Nun konnte ich die Frau ja schlecht festhalten, bis der Fotoapparat rausgefummelt war, war es auch schon zu spät... Der Anblick wurde also blitzartig auf dem inneren Arbeitsspeicher geparkt.
Dass es ein Pferdemuster mit töltenden Isländern zum Nachstricken gibt, wusste ich, also musste ich mir "nur" noch die Wolle kaufen, "ein klein bisschen" umrechnen und schon ... ihr erratet es, das Einfachste daran war zweifellos der Wollekauf. 
Aber ich hab es hingekriegt, hier auf dem Bild ist nur mal das Ganze etwas verrutscht, aber "normal" sitzt es perfekt. Nach alt bewährter Manier wurde nach dem Rund - Stricken in der vorderen Mitte mit der Nähmaschine abgenäht (Gerader Stich, zwei Parallelen) und dazwischen aufgeschnitten. Dann hab ich wieder die Ränder sorgfältig behäkelt, auch nicht so ganz einfach, man muss aufpassen, dass es nicht ausleiert und sich auch nicht zusammen zieht... Ich habe keine Knöpfe dran gemacht, trage sie  meist offen oder schließ sie einfach mit einer schönen Silberbrosche.



und so sehe ich mit Jacke und meiner geliebten Filzkappe von hinten aus...
Sie ist warm, aber nie zu warm, kuschelig und ich trag grad viel lieber Wolle als die Polarfleecesachen.


Der Mann durfte sich ebenfalls Wolle und ein schönes Muster aussuchen,
auch hier fiel die Wahl auf eine Jacke. (aber immerhin nach Strickmuster und nix Muster -improvisieren...) 
Da kam dann aber noch ein Reißverschluss hinein.




Wolle: von Alafoss Lopi, Island 
grüne Jacke: Plötuloppi, doppelt verstrickt, 
blaue Jacke: z.T. Plötuloppi mit Einband kombiniert, 
zum Teil Lett - Lopi 
Bei diesen deutschen Versandhandeln kaufe ich gern Islandwolle ein 
HIER  und   HIER

ich wünsche euch ein schönes, winterliches Wochenende,

eure JULE

Freitag, 11. Januar 2013

STOFF AUS DEM DIE TRÄUME .....

Neulich habe ich von einem Piratenschiff geträumt, dass durch die sieben Weltmeere segelte...


 Aufgepasst, ihr Piraten! Eure Schatztruhe !!!!  .... zu spät.... Schon weiter gesegelt...


Und dann träumte ich von einer mächtigen Ritterburg...


und davon, dass auch bei Ritters der Apfel nicht weit vom Stamm fällt...


Von einem schnellen Wikingerschiff träumte mir, dass im Sturm die Wellen durchpflügt...


auf der Suche nach neuen Inseln, wo man an Land gehen, brandschatzen und erobern kann....


 Ach, was war ich froh, als ich aufgewacht bin, das war doch gar zu abenteuerlich!


 Aber dann nahm ich meinen Skizzenblock und zeichnete die drei Träume auf...


 Holte meine Nähmaschine und die Stoffkisten hervor und schnitt und nähte...

Drei U-Heft - Hüllen für drei Welten - Entdecker ....  die jungen Eltern hast gefreut...

Ich hatte: mein Stoffsammelsurium, eigene Entwürfe & viel Vergnügen an Skizzenbuch und an der Nähmaschine....

Ich wünsch euch ein traumhaftschönes Wochenende... muss ja nicht immer sooooo spannend sein...

eure JULE
*

Montag, 7. Januar 2013

MONTAGsGRUSS

DREI KÖNIGE

Als sie aufbrachen zur Reise ihre Lebens 
führte der Weg sie ins Ungewisse.

Als sie dem Stern folgten,
kamen sie in ein fremdes Land.

Als er nach vielen Tagen stehen blieb,
war da nur eine schäbige Behausung.


Als sie dort eintraten,
fanden sie nur eine junge Frau, 
die ihren Säugling zu Ruhe sang.


Und dennoch waren sie sich ganz sicher:

Kein anderer Ort,
keine andere Nacht,
kein anderes Kind
als dieses hier, 
musste es sein!


Sie ließen dort, 
was sie an Schätzen mit sich getragen hatten:
Gold, Weihrauch und Myrrhe.

Dann machten sie sich wieder auf den Weg nach Hause.

Ein Stern,
ein Stall,
ein Wickelkind,
eine Nacht.

Was für ein seltsamer Wendepunkt.

*

Ich wünsch euch eine schöne Woche,
mit diesem Montagsgruss, einen Tag nach "Dreikönig".

Eure JULE
*