Donnerstag, 13. Februar 2014

EISIG...


... ist das Wunschthema bei Luzia P. heute.
Kann sie gerne haben.
Ein willkommener Anlass für mich, euch wieder ein paar Bilder aus Island zu zeigen.
Staunen.
Das war einer der häufigsten Gefühlsregungen auf dieser Reise.
Demütiges Staunen über diese Schönheit der Natur.

Die Gletscherlagune: 
Ein Gletscher schiebt seine Zunge bis an das Meerwasser und kalbt riesige Eisberge, eine Wassergeburt. Leise kracht es in der Ferne, wenn sich die Eisstücke lösen. Langsam schaukeln sie hinaus in das kalte Meer. Schmelzen, tanzen und werden eins mit dem salzigen Wasser. Manche stranden noch für eine Weile am schwarzen Lavastein - Strand, bevor sie dort schmelzen oder mit der nächsten Welle wieder hinaus getragen werden.
Eisskulpturen, aus Schnee, der durch die Kraft der Jahrhunderte zusammengepresste und durch die Sonne des Augenblicks geformt wurden.
Vergänglichkeit.

Ein Fest für alle, die gern fotografieren.

Eisige Bilderflut:
aufgenommen im August 2012

auch ganz interessant: die Gletscherlagune (bei wikipedia)








Dieses Land nicht nicht lieblich wie die Toskana,
nicht grün wie die Tropen und niemals so warm,
aber es ist immer

atemberaubend.

und eines Tages fliege ich dort wieder hin...

Kommentare:

  1. Die Gletscherlagune habe ich nicht besucht. Ich sehe, noch ein Grund, um wieder nach Island zu reisen. Deine Bilder sind sagenhaft schön, ich bin wieder ganz beeindruckt von dem Land. Du schreibst es ja auch, man steht dort und staunt. Genau so ist es. Ich bekomme gerade wieder Gänsehaut.
    Ich war im Mai dort.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Traum deine Bilder, wie aus einem Bildband! Danke für's Zeigen!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Formen und Farben finden sich in Deinen Fotos. Da bleibt Island einzigartig mit seinen Gletschern und Lagunen. Fabelhaft !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Gigantische Fotos hast Du gemacht: ich war noch nie dort, steht aber immer wieder auf meiner Reiseziel-Wunschliste. Durch Deine Fotos rückt das Ziel wieder näher. Danke fürs Teilen.
    Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  5. Ja - das glaub ich wohl - atemberaubend.
    Einmalige Fotos, wunderschön. Lg

    AntwortenLöschen
  6. Oh ist das eisig. Und wunderschön. Ganz tolle Fotos. LG Yna

    AntwortenLöschen
  7. Ein Traum - Island! Die Fotos sind schon ohne Erinnerung umwerfend!

    AntwortenLöschen
  8. Ich verstehe deine Sehnsucht: Was für dich Island, ist für mich das winterliche Norwegen. Noch nach 6 Jahren bin ich wahnsinnig beeindruckt...
    Deine Fotos lassen einen solchen Zauber erahnen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Absolut beeindruckende Bilder!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön sind deine Gletscherbilder! Besonders faszinieren mich die Farben und Formen des Eises. Da kommt doch gleich ein bischen Fernweh auf...
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja der Hammer, super schön!
    Mir wäre die Toskana auf Dauer sicher lieber ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jule,

    irgendwie ist es seltsam, solche wahnsinnig schönen Eisfotos zu betrachten und dabei zu wissen, dass sie im Sommer aufgenommen wurden. Ich kenne Gletscher ein bisschen aus den Alpen und da war es auch Sommer, aber trotzdem fühle ich dabei immer den Winter. Und diese Gletscher waren unspektakulär im Vergleich zu deinen Impressionen.

    Ich werd gleich noch weiter Eisfotos von heute sichten ... eine Eisdecke scheinbar noch bis zum Horizont haben wir heute gesehen ... fast vor der Haustür.

    Nen ganz lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  13. Die Begeisterung kann ich gut verstehen, zumal ich jemand kenne, die dort wohnt.
    Einmalig.

    <3lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jule,
    ich finde die Bilder schon total atemberaubend und wundervoll, wie muss es einem erst ergehen, wenn man mitten drin steht ;o)! Auch wenn ich eher der Typ bin der den Süden über alles liebt und Kälte überhaupt nicht mag ;o), ich könnte mich von dem Zauber auch nicht loslösen ;o)! Ein wundervolles Restwochenende und ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jule,
    endlich komme ich dazu, mich mit dir zusammen in die Eis-zeit-pur zu begeben! Fantatische Bilder sind das, und ja, wie Petra schon sagt, umso gewaltiger muss es sich anfühlen, wenn man mittendrin steht. Mein Mann liegt gerade in der Badewanne - vorher war er laufen ;o)) - aber sobald er wieder raussteigt, muss ich ihm diese Bidler zeigen und deine Texte dazu lesen lassen. Denn er ist eher der Typ für warme Länder - aber zugelich der Typ für atemberaubende Landschaften. Und ich glaube daher, dass ihn deine Bilder allein schon aus fotografischer Sicht überzeugen könnten, diesem Eis-Land eine Chance zu geben... (wenn's nach mir ginge, wäre auch Grönland auf unserer gemeinsamen Reiseliste dabei...)
    Liebe und herzliche Rostrosen-Sonntagsgrüße
    von der Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jule, jaaaaa, Island ist einfach traumhaft sowie deine Bilder, super, Dir einen schönen Sonntag, Inge

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jule,

    das sieht ja wundervoll aus. Irgendwann möchte ich auch mal nach Island.

    Ich hoffe, Dir geht es gut!!!!
    Töchterlein hat inzwischen das schlimmste überstanden. Aber heute fing Söhnlein Klein an zu muckeln. Ich hoffe, er bleibt gesund.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  18. Liebstige Jule,
    ich hoffe, bald bist du wieder daaaa! In Bloglandiaaaa! Hier wirst du nämlich vermisst! :o)
    Herzliche rostrosige Grüße
    von der Traude
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen