Mittwoch, 30. November 2016

Still ist es hier gewesen, zu still.... und die Wichtel haben sich auch nicht blicken lassen. Es gab so viel andres im Leben, das mich fröhlich auf Trab gehalten hat, aber nun bin ich "wieder da"!

Und ich hab euch zum "Hallo sagen" einen Wichtel mitgebracht. Es ist der Tannenwichtel, der unter den grünen weichen Nadelzweigen eines kleinen Männchens lebt. Er sorgt für das kleine Bäumchen, damit es auch gut wachsen und gedeihen kann. Beinahe hätte ich ihn übersehen, so tannengrün wie seine Kleidung ist. 


Er hat eine ganze Weile mit mir geplaudert, bevor ich weiterziehen musste...
Am liebsten sitzt er unbeobachtet auf seinem Ausguckplatz. Doch wenn ein Mensch kommt, ist er, husch, husch, wieder unten im Moos verschwunden.


Ob er wohl Ausschau hält nach dem Nikolaus? 

Ich wünsche euch einen schönen Advent,
*
Jule
*



Kommentare:

  1. Der ist ja niedlich, der Wichtel....

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Zur Weihnachtszeit m ü s s e n die Wichtel einfach aus ihrer Deckung kommen.Schließlich gibt es da besonders viel zu tun....
    Der grüne Geselle gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jule,
    wie schön von dir zu lesen! Und total lieb von dem kleinen Wichtel, sich so nett um die Tannen zu kümmern:) Werd mal die Augen offen halten, ob ich hier in der Gegend auch einen Tannenwichtel entdecke...
    Ganz viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen